E-Mobiliät. Ohne Kunststoff nicht denkbar.

E-Mobiliät. Ohne Kunststoff nicht denkbar.

Nachhaltig mobil sein, das geht einfach nur mit Kunststoff. Die Softwarte ist nur eines von vielen Beispielen, wie innovative Technologien dazu beitragen, Stoffkreisläufe effizient zu schließen. Kunststoffprodukte sind kein Abfall, sondern immer ein wertvoller Rohstoff. In vielen Anwendungen tragen gerade Kunststoffe dazu bei, Energie und Rohstoffe einzusparen und damit einige der großen Herausforderungen unserer Zeit zu lösen. Prominentestes Beispiel ist die Elektromobilität, für die die Fahrzeuge noch leichter werden müssen. Ohne Kunststoffe ist eine nachhaltige Mobilität nicht denkbar. Viele springen momentan auf den „Elektrozug“ auf und es ist auch sinnvoll auf diese Art der Fortbewegung zu setzen. E-Autos und Scooter überzeugen durch ihre Leichtigkeit und ihre umweltschonende Fahrweise. Schön, dass Kunststoff ein Teil davon sein kann.